20161117_181833_hdrDie German RepRap GmbH nutzt die formNext 2016 um ihren neuen X500 3D-Drucker vorzustellen.

In letzter Minute schafften es die Münchener noch, ihre neueste Entwicklung, den X500 in Frankfurt dem Publikum zu präsentieren. Es handelte sich aber um ein Vorserienmodell. Genaue Details zur Verfügbarkeit und Lieferterminen wollte der Hersteller allerdings noch nicht angeben,

20161117_201306_hdrMit einem Bauraum von 500 x 400 x 475 Millimetern und einem Gesamtgewicht von etwa 170kg ist der X500 schon ein Schwergewicht und für den handelsüblichen Schreibtisch nicht geeignet. Die Zielgruppe dieser Anlage ist ohnehin die Industrie. Dies wird unter anderem auch an dem zu erwartenden Einstandspreis ab ca. 25.000 € zzgl. MwSt. deutlich.

20161117_201502_hdrAllerdings traute sich die German RepRap GmbH, eine Bauraumheizung mit bis zu  80°C zu integrieren. Entgegen eventueller patentrechtlicher Problematiken soll dies allerdings zu einer dramatischen Verbesserung der Druckqualität führen. Gerade bei Materialien wie ABS oder ASA ist eine Bauraumheizung förderlich. Dies machte leider auch den Einsatz einer Wasserkühlung notwendig, welche daher auch den bisher eher geringen Wartungsaufwand von „RepRap“-like 3D-Druckern erhöht.

Das es sich um ein Vorserienmodell handelte, zeigten auch die auf der Messe präsentierten Probedrucke des X500. Diese schöpften die mögliche, physikalische Bauraumhöhe noch nicht ansatzweise aus und wiesen teils noch deutliche Mängel auf, die mechanisch bedingt sind. Laut Hersteller sollen diese „Feinheiten“ jedoch bis zur Serienreife eliminiert worden sein. Wir sind gespannt.

Als Serviceprovider mit tief gehenden German RepRap Erfahrungen bietet die Conspir3D GmbH für alle Modelle Service, Schulung und Support an.

Ansprechpartner

Conspir3D GmbH
+49 6162 9167296

Hersteller

German RepRap GmbH
+49 89 2488986 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.